Er könne nicht nur höchst intime Daten ausleiten, sondern biete auch eine Fernsteuerungsfunktion zum Nachladen und Ausführen beliebiger weiterer Schadsoftware. Der Einsatz dieser Software verstoße gegen ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das der Telekommunikationsüberwachung enge Grenzen setzt.

Hintergrund Seite 2