Das Gutachten im Auftrag des Berliner Senats zeigt, dass der Eintrag der Schwefelverbindung überwiegend aus dem Braunkohlebergbau, aus Altkippen und zunehmend aus den Bergbaufolgeseen stammt.

Länder Seite 4