" Das ist die feste Überzeugung von Rudi Otto, Betriebsratsvorsitzender von Campina in Elsterwerda (Elbe-Elster), die er aus einem am Dienstag zunächst nur der Geschäftführung und dem Betriebsrat vorgestellten Gutachten schöpft. Das Gutachten, das vom Betriebsrat in Auftrag gegeben worden war, habe die Annahme erhärtet, dass der Werksstandort in Elsterwerda aus wirtschaftlichen Gründen nicht geschlossen werden muss. Über den genauen Inhalt sei Stillschweigen vereinbart. Die Belegschaft soll aber Anfang Mai in einer großen Betriebsversammlung informiert werden. Eig. Ber./ik Seite 2