Das Modell sei für die Kriminalitätsprävention in der Grenzstadt ungeeignet, heißt es. Seit November patrouillieren Mitarbeiter der Stadtverwaltung .