Danach soll er von Konten der beiden Kommunalunternehmen Guwo und GSW fast 600 000 Euro für private Rechnungen und Überweisungen auf eigene Konten beiseitegeschafft haben. Rund 250 000 Euro hat er inzwischen zurückgezahlt. Bei der Kammer für Handelssachen am Landgericht wird derweil eine Klage von ihm gegen seine Kündigung bei der GSW verhandelt. Thema des Tages Seite 3