In L-Form schließen sich Gebäude an, die mit den Bezeichnungen Stall und Scheune spreewaldtypisch sind und später das neue Hotel charakterisieren sollen. In den Zimmern soll viel Holz verbaut werden. Zu dem Komplex gehört ein Bademantelgang ins Spreewelten-Bad. Die Fertigstellung ist Ende 2018 geplant. Lausitz Seite 2