Nach Angaben des Instituts und neuen Meldungen der zuständigen Behörden in den Ländern waren mehr als 9400 Menschen betroffen. Der Auslöser ist weiterhin unklar. "Es gibt noch keine Laborergebnisse, die auf die Ursache schließen lassen", sagte ein Sprecher des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).

Kommentar Seite 2