Ihr Gegenkandidat, der Potsdamer Stadtverordnete Andreas Menzel, erhielt neun Stimmen, zwei Mitglieder enthielten sich.

Baerbock führt in einer Doppelspitze mit Benjamin Raschke seit 2009 den Landesverband. "Wir gehen nun mit vollem Schwung in den Wahlkampf", sagte sie. Ziel sei es, erstmals mit zwei Abgeordneten im Bundestag vertreten zu sein.

Die Landeschefin will als Nachfolgerin der bisherigen Grünen-Abgeordneten Cornelia Behm in den Bundestag einziehen. Sie steht auf Platz 1 der Landesliste - bislang ohne Gegenkandidat.