ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Gräbendorf-Anrainer gegen Eisenschlamm

Vetschau. Gräbendorf-Anrainergegen Eisenschlamm Die Verwaltungschefs von Drebkau (Spree-Neiße), Vetschau und des Amtes Altdöbern (beide Oberspreewald-Lausitz) haben Proteste für den Fall angekündigt, dass Bergbausanierer LMBV Eisenhydroxidschlamm in den Gräbendorfer See einleitet. Sogar eine Demonstration vor dem LMBV-Sitz in Senftenberg schließt Vetschaus Bürgermeister Bengt Kanzler (parteilos) nicht aus. red/skl

Ob Eisenhydroxidschlamm eingeleitet wird, ist noch offen.