"Es gibt heute eine große Seuche - und das sind die USA und ihr Führungsanspruch", meinte der Ex-Kremlchef dieser Tage in einem Radiointerview. Der im Westen verehrte Russe wirft den USA erstmals auch vor, was sonst eigentlich Kremllinie ist: Sie benutzten die Ukraine und andere Länder nur als Vorwand, um weiter nach Vormacht zu streben.

Eindringlich warnte Gorbatschow, im Westen bis heute als einer der "Väter der Deutschen Einheit" geschätzt, vor einem neuen Kalten Krieg. "Anzeichen dafür gibt es."