Innerhalb einer halben Stunde krachte es mehrmals auf den Straßen in der Lausitz. Gegen 6.30 Uhr kam aus noch ungeklärter Ursache ein Pkw auf der B87 zwischen Lübben und Biebersdorf von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Nur wenige Minuten später kam ein Pkw auf der B115 bei Jämlitz (SPN) von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Auch hier die Unfallursache noch unklar.

Ebenso unklar ist der Grund eines Unfalls auf der B320 bei Radensdorf (LDS). Hier liegt ein Kleintransporter quer auf der Straße.

Etwas klarer ist die Ursache eines Unfalls auf der Burger Chaussee in Höhe Flugplatz in Cottbus-Schmellwitz. Hier ist ein Pkw gegen einen Baum gefahren. Die Straße soll nach Auskunft von Polizeisprecher Ralph Meier glatt gewesen sein.