Das waren fünf Prozent weniger als im Jahr 2015 (29 652). Die meisten Anmeldungen gab es im Handel. Die Zahl der Gewerbeabmeldungen ging im Vergleich zu 2015 um 2,7 Prozent auf 29 771 zurück. In mehr als 82 Prozent aller Fälle wurden die Gewerbebetriebe aufgegeben. In den übrigen Fällen zogen die Betriebe um, wurden verkauft oder verpachtet.