"Jetzt sind die anderen Ressorts gefragt, ihren Sparbeitrag zu leisten." Das Gesundheitsministerium reagierte damit auf eine Äußerung von Finanz-Staatssekretär Steffen Kampeter (CDU), der gesagt hatte, es mache wenig Sinn, ein Defizit im Haushalt und gleichzeitig hohe Überschüsse in der Gesundheitskasse zu haben. Für einen strukturell ausgeglichenen Haushalt 2014 fehlen derzeit vier Milliarden Euro. dpa/bl Kommentar Seite 2