| 02:43 Uhr

Gespannte Ruhe vor Krim-Referendum

Simferopol. Unmittelbar vor dem umstrittenen Referendum über den Anschluss der ukrainischen Krim an Russland haben die USA einen Versuch unternommen, den Konflikt in letzter Minute diplomatisch zu lösen. US-Außenminister John Kerry sprach am Freitag in London mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow über die angespannte Lage in der Ukraine. dpa/roe

Die Stimmung in der Krim-Hauptstadt Simferopol war vor dem Volksentscheid gespannt, aber ruhig. Die prorussische Führung der Schwarzmeerhalbinsel warnte vor Provokationen bei dem Referendum an diesem Sonntag. Wegen der Gefahr von Angriffen ukrainischer Nationalisten wurden Zugänge zur Krim teils geschlossen.

Kommentar & Politik Seiten 2 & 5