„Insgesamt wurden 6,9 Millionen Euro Einzelgewinne erzielt und Lotto Brandenburg konnte gut 86 Millionen Euro an die Spielteilnehmer auszahlen“, teilte die Geschäftsführerin der Land Brandenburg Lotto GmbH, Anja Bohms, am Donnerstag mit.

Über 13 Millionen Euro gewann im Oktober ein Spieler aus dem Landkreis Spree-Neiße. Der Glücksplitz hatte den Jackpot bei der Lotterie „6 aus 49“ deutschlandweit als einziger geknackt. Ein weiterer Spieler aus dem Landkreis Dahme-Spreewald tippte am selben Tag sechs Richtige und gewann rund 1,4 Millionen Euro. Im vergangenem Sommer kam es zu einer ähnlichen Situation mit zwei Lottogewinnern in Brandenburg. Bei der Ziehung am 7. Juni tippten zwei Spieler aus den Landkreisen Havelland und Potsdam-Mittelmark sechs Richtige. Beide erhielten jeweils knapp über eine Million Euro.

Potsdam

Südbrandenburg hat zwei neue Millionäre Lottospieler aus Spree-Neiße gewinnt 13 Millionen Euro

Potsdam