| 02:33 Uhr

Geld für den Terror – Razzia in fünf Bundesländern

Erfurt. In fünf Bundesländern hat die Polizei am Dienstag Anti-Terror-Einsätze durchgeführt. Nach Angaben von Thüringens Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) wurden bei den Durchsuchungen Laptops, Handys, Festplatten, USB-Sticks und Bank-Unterlagen beschlagnahmt sowie mehrere Beschuldigte vernommen. dpa/si

Der Minister sprach von einem erfolgreichen Einsatz, an dem 400 Polizisten beteiligt waren. Im Zentrum der Ermittlungen steht ein 28-jähriger Tschetschene mit russischer Staatsbürgerschaft. Er habe sich dem IS anschließen wollen. Ermittelt wird gegen weitere 13 Beschuldigte wegen des Verdachts der Terrorismusfinanzierung. Politik Seite 9