Gestriegelt und lackiert machen sich alle teilnehmen Oldtimer 9 Uhr vom Berufsbildungs- und Technologiezentrum (Schorbuser Weg 2) in Cottbus auf den Weg. Besucher, die zu dem Spektakel kommen, haben vorher zudem die Möglichkeit, sich in der Oldtimerwerkstatt auszuprobieren und Bleche in Form zu bringen.

Entlang der Brandenburger Alleen geht es nach Schlepzig, eine der ältesten Gemeinden im Land Brandenburg. 2004 feierte man das 1000- jährige Bestehen. Nicht zu Unrecht wird Schlepzig als das Zentrum des Unterspreewaldes bezeichnet. Während des Aufenthaltes in Schlepzig wird es unter anderem eine Besichtigung der Spreewald-Brennerei Spreewood Distillers geben.

Nächster Halt der Oldtimer-Ausfahrt wird Skadow sein. Während Besucher des Dorffestes ausgestellten Fahrzeuge bestaunen, können sich die Teilnehmer entspannen, bevor es zur Pokalvergabe kommt. Prämiert werden der schönste Oldtimer, der jüngste Teilnehmer und die schönste historische Kleidung.

Das Teilnehmerfeld ist auf 100 Fahrzeuge begrenzt - somit ist eine rasche Anmeldung ratsam. Veranstalter sind der SV Fortuna Skadow e.V. und die Oldtimer Akademie. Als besonderer Service für die Motorradfahrer ist die gesamte Strecke ausgeschildert. Zur Erinnerung werden zudem Rallye Schilder für die teilnehmenden Oldtimer geprägt.

Oldtimer-begeisterte Zuschauer sind willkommen: Zum Start ab 9 Uhr in Cottbus, 11 bis 13 Uhr in Schlepzig, und ab 15 Uhr in Skadow.


Autopapst zu Gast bei Odltimer-Ausfahrt

Radio1-Autopapst Andreas Keßler hat sich zur diesjährigen Auflage unserer Oldtimer Ausfahrt angekündigt. Somit sind fachlich authentische Benzingespräche garantiert. Wir freuen uns auf einen klasse Tag unter Oldtimer Fans und sind gespannt mit welchem Fahrzeug Andreas Keßler an den Start gehen wird.

Weitere Infos zu Ablauf und Anmeldung gibt es hier.