ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Gehrenerin mit Gold bei der Feuerwehr-WM

Gehren. Gehrenerin mit Gold bei der Feuerwehr-WM Die 25-jährige Kirsten Seide aus Gehren (Dahme-Spreewald) hat mit der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Feuerwehrsport in der Disziplin Löschangriff Gold bei den Weltmeisterschaften in Kasachstan geholt. Dem Team, das den Parcours in 30,35 Sekunden absolvierte, gehörten Feuerwehrfrauen aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen an. Barbara Erbe

Weibliche Floriansjünger durften erstmals bei der WM starten.