| 02:35 Uhr

Geheimer Retter schließt Finanzloch beim FC Energie

Cottbus. Nur dank der Hilfe eines geheimen Retters hat der FC Energie Cottbus nach dem Rechnungsabschluss für 2016 eine Finanzlücke im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich vermieden. FCE-Präsident Michael Wahlich teilte am Montag mit, dass ein "ziemlich bester Freund" seiner Familie Genussscheine in dieser Höhe gezeichnet habe. Jan Lehmann

Der FCE hatte 2016 durch den Abstieg aus der 3. Liga und den damit verbundenen Einbußen bei TV-Geld, Zuschauereinnahmen und Sponsorleistungen einen bedrohlichen Verlust eingefahren. Präsident Wahlich versucht mit viel Transparenz nun Vertrauen und Unterstützer zu gewinnen. Nur den Namen des Retters will er nicht nennen. Sport Seite 17