ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Gabriel: wenig Chancen für Renten-Konsens

Berlin. Politik Gabriel: wenig Chancen für Renten-Konsens SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht wegen der Uneinigkeit in der Union und inhaltlicher Differenzen derzeit keine Basis für einen Renten-Konsens. "Es kann keine Solidarrente ohne Mindestlohn geben", sagte Gabriel am gestrigen Montag in Berlin nach Beratungen des Parteivorstands.

Dies sei der wesentliche Unterschied zum Konzept von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Es dürfe im Erwerbsleben nicht mehr zu so geringen Verdiensten kommen, dass mit Renteneintritt Altersarmut drohe. Die SPD will eine Solidarrente von mindestens 850 Euro für langjährig Beschäftigte. dpa/bl

Kommentar & Politik Seiten 2 & 6