Der Fahrer (52) und zwei Insassen im Alter von 36 und 50 Jahren erlitten schwere Verletzungen. Zwei der Unfallopfer wurden mit Rettungshubschraubern abtransportiert, einer kam mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer (60) blieb unverletzt.

Der Unfall hatte einen Stau zur Folge, an dessen Ende sich wenig später ein zweiter Unfall ereignete, dessen Hergang der Polizei am Mittag noch nicht klar war. Es seien zwei Lkw und zwei Pkw beteiligt, hieß es. Nach Polizeiangaben wurden zwei Menschen schwer verletzt.