Dem Mann wurde vorgeworfen, eines der Mädchen, das er über das Internet kennengelernt haben soll, über zehn Monate elfmal missbraucht zu haben. An dem anderen Mädchen soll er sich einmal vergangen haben.

Die Staatsanwaltschaft hatte den Angaben zufolge eine Freiheitsstrafe von sechs Jahren und sechs Monaten gefordert. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig.