ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Fünf Hektar Wald im Elbe-Elster-Kreis verbrannt

Hohenleipisch.. Zu einem Großeinsatz sind gestern zahlreiche Feuerwehrleute aus dem Elbe-Elster-Kreis gerufen worden. Gegen 13 Uhr hatte sich ein Waldstück zwischen Hohenleipisch und Friedersdorf aus noch unbekannter Ursache entzündet.

Insgesamt kamen dabei 13 Feuerwehren mit 65 Mann zum Einsatz, der sich über mehrere Stunden hinzog. Gegen 14.30 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Durch die Flammen wurden insgesamt fünf Hektar Eichen-Mischwald und Kiefernanflugwald vernichtet. Der Schaden beläuft sich laut Feuerwehr auf rund 10 000 Euro. (Eig. Ber./fh)