Meyer war zuvor in Thüringen für die Gesellschaft tätig. Die BVVG verkauft und verpachtet für den Bund die ehemaligen DDR-Ackerflächen. In Sachsen hat sie nach eigenen Angaben noch rund 25 500 Hektar landwirtschaftliche und rund 8100 Hektar forstwirtschaftliche Flächen im Bestand. Die Zahlen stammen allerdings vom Sommer vergangenen Jahres, hieß es.