In den nächsten Tagen erlebt sie wieder ihren Höhepunkt - die fünfte Jahreszeit. Mit Rosenmontagsumzügen, fröhlichen Menschen und Büttenreden vom Feinsten. Doch angesichts der weltpolitischen Lage und den Ereignissen in einigen deutschen Städten zur Silvesternacht macht sich bei dem einen oder anderen Leser vielleicht die Angst breit, wenn es zu großen Menschenansammlungen kommt. Die Silvesternacht beispielsweise in Köln ließ bundesweit Menschen fassungslos zurück und brachte die Stadt weltweit in die Schlagzeilen. Würden sich die Übergriffe auch nur annähernd in dieser Dimension wiederholen - der Ruf wäre wohl nachhaltig dahin und auch der Karneval als Marke ziemlich angeschlagen.

Auch wenn Köln nicht ganz vergleichbar ist mit Cottbus, wollen wir von Ihnen wissen: Betrachten Sie die geplanten Karnevalsumzüge als Zielscheibe für terroristische Anschläge? Oder lässt Sie das närrische Treiben völlig kalt? Gehen Sie zum größten Karnevalsumzug Ostdeutschlands am kommenden Sonntag in Cottbus? Und wie bewerten Sie die Überlegungen, in einigen Städten den Umzug aus Sicherheitsgründen abzusagen? Sagen Sie uns Ihre Meinung! Hier geht es zur Umfrage: www.lr-online.de/karnevalsumfrage

Die LAUSITZER RUNDSCHAU hat ein Umfrage-Center ins Leben gerufen, um mehr über die Meinungen der Lausitzer zu wichtigen Themen der Region zu erfahren. Abrufbar ist es unter umfrage.lr-online.de. Mit der Teilnahme an Befragungen können wertvolle Prämienpunkte gesammelt und gegen Kino- oder Einkaufs-Gutscheine eingetauscht werden. Das Mitmachen ist kostenlos: Man lässt sich einmalig über eine Basisumfrage registrieren, erhält ein Passwort und ist exklusives Mitglied. Die Registrierung erfolgt unter umfrage.lr-online.de.