Das seien 162 000 weniger als im Vormonat und 178 000 weniger als im April 2009. Die Arbeitslosenquote habe sich damit im Vergleich zum Vormonat von 8,5 auf 8,1 Prozent verringert. BA-Chef Frank-Jürgen Weise sprach von einem "unerwartet kräftigen Frühjahrsaufschwung". Die Zahlen ließen auf eine konjunkturbedingte Verbesserung am Arbeitsmarkt schließen. Insgesamt seien die Auswirkungen der Krise weiterhin moderat . ddp/roe Seiten 2 & 9