ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Frischekur für Wasserpyramide lockt in den Branitzer Park

Cottbus. Mehr als 200 000 Besucher sind im vergangenen Jahr in Park und Schloss Branitz gezählt worden. Durch den verspäteten Frühlingsstart konnte das Rekordergebnis des Vorjahres nicht wiederholt werden, stellte Gert Streidt, Direktor der Fürst-Pückler-Stiftung, am Mittwoch bei der Vorstellung des Programms für 2014 vor.

Mit anspruchsvollen Veranstaltungen sollen in diesem Jahr wieder mehr Besucher angelockt werden. Hautnah miterleben können sie ab Juni die aufwendige Sanierung der Wasserpyramide, die 2014 in den Mittelpunkt rückt. Einschließlich Ufer- und Wegebefestigung werden dafür rund eine Million Euro aus dem EU-Programm Interreg zur Verfügung gestellt. ik Kultur Seite 7