Der Reservistenverband der Bundeswehr will alle Mitglieder mit NPD-Parteibuch oder rechtsextremer Gesinnung ausschließen. "Da gehen wir rigoros vor", sagte eine Sprecherin am Mittwoch in Bonn. In den vergangenen zehn Jahren seien bundesweit 57 Menschen ausgeschlossen worden. "Jedes Mitglied verpflichtet sich, sich auf Basis der freiheitlich demokratischen Grundordnung zu verhalten", sagte die Sprecherin. Nicht alle Mitglieder mit rechtsextremen Ansichten fielen aber sofort auf.