Februar 2012. Noch bis 31. Dezember 2011 können sich Kitas für die Teilnahme an dem Modellprojekt bewerben. Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, sollten die Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Freistaat verbessert werden, teilten die Landtagsfraktionen von CDU und FDP am Samstag mit. Flexible Kita-Öffnungszeiten sollten berufstätige Mütter und Väter in Sachsen bei ihrer Lebensplanung unterstützen. Gefragt sei allerdings auch die Wirtschaft. Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitbeschäftigungen und Betriebskindergärten seien wichtige Angebote an die Arbeitnehmer.