Dies ist nach Angaben des Landtagsabgeordneten Christoph Schulze aber illegal. "Wir haben uns daraufhin als BVB/Freie Wähler-Gruppe an das Brandenburger Innenministerium und den Landeswahlleiter gewandt", erklärte Schulze. Danach sei der Wahltermin verschoben worden. Ein Sprecher des Potsdamer Innenministeriums bestätigte die Darstellung Schulzes. In der Gemeinde Märkisch Buchholz tobt seit längerer Zeit ein Streit um die geplante Förderung von Gasen auf dem Gebiet der Gemeinde. In diesem Zusammenhang hatte eine Bürgerinitiative zur Abwahl von Bürgermeisterin Bianca Urban (parteilos) aufgerufen. Mehr als 35 Prozent der 670 Wahlberechtigten unterstützten diesen Aufruf.