Die Regierung werde über die im Februar angekündigten Maßnahmen hinaus aber "bestimmt keinen neuen Konjunkturplan" auflegen. Die Gewerkschaften kündigten ihrerseits an, weiterhin "Druck machen" zu wollen. In der Hauptstadt Paris nahm die Polizei am Donnerstagabend rund dreihundert Menschen vorübergehend in Gewahrsam, als es nach einer Großdemonstration zu Ausschreitungen kam . AFP/roe