EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier kritisierte den „schwerwiegenden Vorfall“ inmitten der Schuldenkrise auf das Schärfste. Standard & Poor's hatte am Donnerstag erklärt, einigen Abonnenten wegen eines „technischen Fehlers“ eine Nachricht geschickt zu haben, wonach die Kreditwürdigkeit Frankreichs herabgestuft wurde. Dies sei jedoch falsch, die Note Frankreichs bleibe bei der Bestnote „AAA“.

Hintergrund Seite 2