Für den Transport der zerlegten "Landshut" seien nur wenige Firmen überhaupt infrage gekommen, sagte Thomas Erich, Sprecher des Auftraggebers Lufthansa Technik AG. Jetzt soll die Maschine ins Dornier Museum am Bodensee kommen.