lädt vom 20. Oktober bis 19. März zu den unendlichen Weiten des Universums ein. Präsentiert werden die astronomischen Aufnahmen in der Galerie des Kraftwerks Schwarze Pumpe. Die Sterngucker haben dafür ihre mit spezieller Aufnahmetechnik entstandenen schönsten Bilder vom Himmelsgestirn ausgewählt. Sie entführen in die faszinierende Welt außerhalb der Erde zu erdnahen Himmelskörpern, angefangen vom Mond bis weit hinein in die Milchstraße in über 300 Trillionen Kilometern Entfernung. Ein Großteil der Aufnahmen ist in der Lausitz entstanden, weitere in Österreich, Chile und auf den Kanarischen Inseln.

Informationen: Telefon 0357771 6965 oder w www.lausitzer-sterngucker e.V.