In das Forschungsflugzeug "Falcon 20" werden dem Sprecher zufolge spezielle Messinstrumente eingebaut, um die Dichte der Asche-Partikel je Kubikmeter Luft zu messen. AFP/kr