Er akzeptiere nicht, so bestraft zu werden und dass sein Ruf so beschädigt werde, sagte McLaren-Chef Ron Dennis nach dem Urteilsspruch des FIA-Weltrates in Paris. Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug kündigte an, vor Gericht Gerechtigkeit finden zu wollen. Möglich sei eine Berufung oder der Gang vor ein ordentliches Gericht, sagte Haug.