"Fünf verletzte Personen wurden ins Krankenhaus gebracht", sagte ein Sprecher des Flughafens. "15 weitere Menschen wurden wegen kleinerer Verletzungen direkt am Flughafen behandelt." Die 189 Passagiere und sechs Crew-Mitglieder hätten die Maschine über aufblasbare Rutschen verlassen, hieß es. Die Piste musste für rund zwei Stunden gesperrt werden. Bei dem Vorfall im irischen Dublin musste das Flugzeug notlanden und wurde evakuiert. Von den 323 Passagieren und der Crew wurde niemand verletzt .