Biedenkopf habe dafür Sorge getragen, dass staatliche Beihilfen in Höhe von damals 240 Millionen DM nicht zurückgezahlt werden mussten, hieß es zur Begründung. Für Biedenkopf ist es die erste Ehrenbürgerschaft.

Flughafen-Vorfeldfläche wieder in Betrieb

Nach fünfmonatiger Sanierung hat der Flughafen Dresden am Freitag seine Vorfeldfläche „Ramp 1“ wieder in Betrieb genommen. Auf 30 000 Quadratmetern können dort künftig die Flugzeuge abgefertigt und geparkt werden. Mit einem Volumen von rund sechs Millionen Euro sind die Arbeiten laut Mitteilung das größte Bauprojekt am Dresdner Flughafen seit 2006 und 2007.

Zwei Schwerverletzte bei Autounfall

Zwei Autofahrer sind am Donnerstagabend bei einem Unfall in Zwickau schwer verletzt worden. Die Wagen der beiden 21 und 57 Jahre alten Männer waren aus zunächst ungeklärter Ursache an einer Kreuzung zusammengestoßen, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Straßenbahnverkehr musste an der Kreuzung zwischenzeitlich unterbrochen werden.

Unbekannte brechen Zinnstollen auf

Unbekannte haben den verschlossenen „Wolfram-Stollen“ der ehemaligen Zinngrube in Gottesberg (Vogtland) aufgebrochen und damit nicht nur kriminell, sondern auch leichtsinnig gehandelt. Derartige Gruben gelten nicht nur als einsturzgefährdet, sie können auch giftige Gase enthalten. Nach Angaben der Polizeidirektion Südwestsachsen hatten die Täter eine fast einen Meter starke Betonwand durchbrochen.

Senior fährt angetrunken zur Polizei

Seine Wissbegier ist einem 72-Jährigen in Seifhennersdorf (Kreis Görlitz) zum Verhängnis geworden. Er war mit seinem Auto zur Polizei gefahren, um sich beraten zu lassen, teilte die Polizei am Freitag in Görlitz mit. Allerdings bemerkten die Beamten bei dem Senioren eine Alkoholfahne, und er musste pusten. Das Ergebnis: 1,9 Promille. Das brachte dem Mann eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Neujahrsgottesdienst wieder aus Dresden



Zum sechsten Mal überträgt das ZDF den festlichen Neujahrsgottesdienst aus der Dresdner Frauenkirche, informiert der Sender. Der Sender unterstützte mit Konzerten schon den Wiederaufbau des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Gotteshauses. Die Jahresauftaktgottesdienste aus Dresden erreichten nach ZDF-Angaben seit 2007 je rund eine Million Zuschauer.