| 02:39 Uhr

Flüchtlinge in Guben angegriffen

Guben. Vier afghanische Flüchtlinge sind in Guben (Spree-Neiße) angepöbelt und dann angegriffen worden. Ein 34-jähriger Mann und sein 13 Jahre alter Sohn wurden verletzt, wie die Polizeidirektion Süd am Samstag mitteilte. dpa/roe

Die Asylbewerber waren am Freitagabend von einem Fußballspiel gekommen und dann auf die Gruppe von etwa zehn deutschen Jugendlichen getroffen. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus. Die Gesichtsverletzung des Vaters muss stationär behandelt werden.