Die Polizei rückte mit rund 100 Beamten an und brachte die Flüchtlinge wieder hinunter.