| 02:35 Uhr

Finanzielle Förderung des Bundes für Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus

Cottbus. Der Bund will die Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus 2015 und 2016 mit insgesamt rund 200 000 Euro unterstützen. Das hat Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, zugesagt. Nicole Nocon

Das Geld hilft dem Verein Menschenrechtszentrum Cottbus, dem viele ehemalige politische Gefangene angehören, den Fortbestand der Gedenkstätte zu sichern. Von 1933 bis 1989 waren im Cottbuser Zuchthaus vor allem politische Gefangene inhaftiert. Die Gedenkstätte erinnert an das Schicksal der Häftlinge und zeigt typische Beispiele politischen Unrechts.