Gespielt wurde auch für einen guten Zweck: Ein Scheck über 500 Euro wurde an die Dresdner Hilfsorganisation "arche noVa" übergeben, teilte das Kultusministerium mit. Die Spende soll in Not geratene Menschen in den Flutgebieten Asiens unterstützen. (dpa/mb)