Berlin steht im Fokus der fünften Staffel von "Homeland", der Serie, die sich um die Verstrickungen der US-Geheimdienste dreht.

Auf einer Dachterrasse mit Blick auf das Brandenburger Tor werden Umstürze im Nahen Osten geplant, in Kreuzberg Terroristen gejagt, im Wedding Daten zur geheimen Zusammenarbeit deutscher und amerikanischer Geheimdienste von Hackern gestohlen. So ungewohnt deutsch geht es selten im US-Fernsehen zu.

Und mit der vierten Folge der neuen Staffel ist seit Sonntag nun auch Luckau in der Serie präsent. Für Nicht-Lausitzer freilich ist das kaum zu merken. Die Szene der jüngsten Episode spielt in Berlin. Wer aber Luckau kennt, sieht gleich, wo Teile der Aufnahmen tatsächlich entstanden sind.

Die Handlung nimmt mit dieser Folge eine dramatische Wende. Ex-CIA-Agentin Carrie Mathison (gespielt von Claire Danes) gerät plötzlich selbst auf die Todesliste ihres Ex-Kollegen Peter Quinn (Rupert Friend), der sie allerdings verschont und mit zum geheimen Briefkasten in einer Postfiliale nimmt. Dort wird es dramatisch. Ein Attentäter lauert Quinn auf.

In der Serie ist zu sehen, wie er in einer Luckauer Seitenstraße im Auto eine Nachricht aufs Handy bekommt und Richtung Marktplatz losrast. Dort eröffnet er das Feuer aus seiner Pistole, wird aber im letzten Moment von Carrie abgelenkt, sodass Quinn sich zu Boden werfen und den Angreifer töten kann.

In der Serie ist das actionreich zusammengeschnitten. In Wirklichkeit entstanden die Szenen an verschiedenen Drehorten. War's das schon mit Luckau in "Homeland"? Wahrscheinlich nicht. Die Postfiliale wird noch eine wichtige Rolle spielen. Und Carries Rivalin Allison Carr (gespielt von Miranda Otto), die bei den Dreharbeiten in Luckau gesehen wurde, hat daran entscheidenden Anteil . . .

Zum Thema:
Im deutschen Fernsehen wird die fünfte Staffel "Homeland" erst 2016 zu sehen sein. Jede Folge ist aber jeweils am Tag nach der US-Ausstrahlung im Originalton völlig legal in Deutschland zu finden, über Internetdienste wie iTunes, Maxdome, Xbox Video, Amazon Instant Video, Videoload und andere.