Damit droht dem 70-jährigen einstigen Fußballer, Trainer und Funktionär im Extremfall eine Sperre für alle Fußball-Aktivitäten. Dies würde auch Stadienbesuche beinhalten.

Die Untersuchungen beziehen sich offenbar aber nicht auf die WM-Vergabe 2006 an Deutschland. Vielmehr geht es um die WM 2018 und 2022 in Russland und Katar. dpa/bl Sport Seite 17