Dezember als Finaldatum für die umstrittene Veranstaltung am Golf. Laut Fifa-Mediendirektor Walter De Gregorio soll die WM 28, anstatt wie bislang üblich 30 Tage dauern. Ein mögliches Eröffnungsspiel am 20. November ist aber noch abhängig von den Verhandlungen über den internationalen Spielkalender mit den Profiligen, die die Winter-WM in Katar ablehnen. "Wir sind froh, dass eine Entscheidung getroffen wurde und die Planungen nun konkret vorangehen können", sagte De Gregorio. Zugleich vergab die Fifa die Frauen-WM 2019 an Frankreich.