30 Uhr das Preußische Kammerorchester im Refektorium des Klosters Neuzelle. Unter der Leitung von Konzertmeisterin Aiko Ogata lädt es zu einem unterhaltsamen Streifzug durch die klassische Musik ein. Als Moderator und Solist wird der 1981 in Siebenbürgen (Rumänien) geborene Musiker und Komponist Aaron Dan (Querflöte) zu hören sein. Im ersten Teil des Konzertes stehen mit der Orchestersuite h-moll von Johann Sebastian Bach sowie der Kirchensonate C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart besinnliche Werke auf dem Programm. Mit beschwingten Melodien werden im zweiten Teil heitere Töne angestimmt. Dabei erklingen Walzer und Polkas von Johann Strauß und die Ballettmusik aus der Oper Orpheus und Euridike von Christoph Willibald Gluck. Für eine prickelnde Pausenunterbrechung wird im Kalefaktorium die Sektbar geöffnet.

Festliches Konzert zum Jahresabschluss, Kloster Neuzelle, 30. Dezember, 19.30 Uhr, Karten (15 Euro) an der Abendkasse.