Wenn der Neuzugang seine Probleme in den Griff bekommt, werde er gegen Dynamo Dresden spielen. „Dieses Signal ist ganz wichtig“, erklärte Wollitz im RUNDSCHAU-Interview. noc Sport Seite 17