Rudolf Zedi (9.) sicherte dem Vierten der Vorsaison mit seinem Treffer kurz nach Spielbeginn den Erfolg gegen die noch immer sieglosen Cottbuser. Damit verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Stefan Emmerling zumindest vorübergehend auf den dritten Rang.

Die von Heiko Weber trainierten Gäste bleiben dagegen auf Tabellenplatz 17. Für die Lausitzer war es die vierte Saison-Pleite und das fünfte Spiel ohne Tor in Folge. In der 36. Minute flog zu allem Überfluss auch noch Marc Hensel mit einer Roten Karte vom Platz.