Für sie stehen morgen rund 400 Brettspiele bereit, ebenso wie elf Computer, an denen Interessierte unter Anleitung Lernprogramme testen können, wie das Sozialministerium gestern in Dresden mitteilte.
Unter dem Motto "Hier spielt die ganze Familie mit!" können sich Eltern, Kinder, Großeltern und Enkel darüber hinaus auch in diesem Jahr gemeinsam spielerisch betätigen, beispielsweise bei einer Stafette. Den Familientag gibt es seit 1996. Bislang fand der Aktionstag in Radebeul, Sebnitz, Meißen, Freiberg, Auerbach und auf der Festung Königstein statt. Im vergangenen Jahr fiel er wegen des Hochwassers aus. (ddp/bra)