Die Nahverkehrsunternehmen des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds (MDV) erhöhen ihre Preise um durchschnittlich 3,5 Prozent in Halle und Leipzig, wie der Zusammenschluss mitteilte. In den Landkreisen und Mittelzentren sollen Tickets durchschnittlich zwei Prozent mehr kosten. Die Preise für Einzelfahrkarten und 4-Fahrten-Karten bleiben in Leipzig, Altenburg, Borna, Colditz, Grimma, Schmölln und Wurzen gleich.